Communität Hermannsburg

Wir sind eine Hausgemeinschaft, die als Teil der Communität Koinonia in Hermannsburg zusammenlebt: ein pensioniertes Ehepaar sowie eine fünfköpfige Familie mit Kindern im Alter von 16, 13 und 11 Jahren.
Unser Leben ist davon bestimmt, die jeweilige Familiensituation ernst zu nehmen und gleichzeitig etwas miteinander zu teilen. Es ist die Sehnsucht, dass Gott uns im Hier und Heute begegnen, dass Er uns überraschen und anrühren möge. Dafür gestalten wir das Zusammenleben so, dass wir in unserem All- und Feiertag Raum und Möglichkeit schaffen für Gottes Anruf an uns - durch die Menschen und Situationen, die uns sowohl innerhalb als auch außerhalb der Hausgemeinschaft begegnen.
So haben wir gemeinsame Andachten, essen mittags zusammen, feiern Sonntagabends das Abendmahl und nehmen Anteil an geistlich-gesellschaftlichen Fragen und Anliegen.
Wir bringen unsere eigenen Mittel und Gaben mit und tragen zum gemeinschaftlichen Leben bei.
Wir sind auf der Suche, wie wir das gemeinsame Leben immer wieder unseren aktuellen Bedürfnissen anpassen und damit auch den jeweiligen Lebensphasen Raum geben - ein spannendes Unterfangen, wenn Ruheständler, Berufstätige und Teenies zusammenleben.
Darüber hinaus engagieren wir uns neben den Berufen in verschiedenen Bereichen wie z. B. der Flüchtlingsarbeit, laden wöchentlich zum biblischen Betrachtungskreis ein, gestalten Stille Wochenenden und Freizeiten mit und genießen mit Gästen und Freund_innen interkulturelle Begegnung, von der wir auch selber etwas mitbringen.
Bald bietet das neu gestaltete Haus wieder mehr Möglichkeiten. Deshalb freuen wir uns, wenn die neue Vier-Zimmer-Wohnung (ca. 100 qm) im 1. Stock mit einem großen Wohn- und Essbereich, Fußbodenheizung, vielen Fenstern und einem separat abschließbaren Aufgang von Menschen bewohnt wird, die Interesse an Gemeinschaft und geistlichem Austausch haben. Ein großer Garten steht uns allen zur Verfügung. Das neue Haus hat im Erdgeschoss auch wieder mehr Platz für Gäste, die Zeiten der Einkehr suchen.
Vielleicht gibt es in Ihrer Umgebung Menschen, von denen Sie wissen, dass sie mit einem Wunsch nach gemeinschaftlichem Leben umgehen. Geben Sie diese Information bitte gerne an sie weiter. Wir freuen uns, mit Interessierten ins Gespräch zu kommen, und laden Sie gerne zu einem Besuch ein.