Communität in Mafikeng, Südafrika

Ein Communitätskonvent der Koinonia entstand durch einen Ruf der Lutherischen Kirche in Südafrika nach Missionsärzten. 1987 begannen drei Missionarinnen der Koinonia ihr gemeinsames Leben. Daraus entstand 1993 der südafrikanische Hauskonvent in der Provinzhauptstadt Mafikeng.

Zum südafrikanischen Konvent gehören derzeit Dr. Wolfgang Hermann und Christel Hermann mit ihren beiden Kindern sowie Undine Rauter.

Dr. Angelika Krug und Ilse-Marie Hiestermann sind 2012 nach Deutschland zurückgekehrt.

Unsere Geschwister engagieren sich neben ihren Berufen ehrenamtlich in ihrer lutherischen Kirche (ELCSA). Dazu gehören die Fellowshiparbeit unter Berufstätigen, die Mitarbeit im AIDScommittee, in der Gebetsfrauenbewegung, bei stillen Wochenenden und insbesondere die Durchführung von Bibelseminaren für Jugendliche.